Die Club Gründung 

Was Mitte des Jahres 2008 anfänglich mit einem sonntäglichen Frühschoppen begann, sollte sich dann schnell zu einer organisierten Clubgründung manifestieren. 

Alle 10 Gründungsmitglieder hatten in früheren Jahren eine zufriedenstellende Clubarbeit im Video-Club Rastede erlebt. Einige dieser Videofreunde hatten sich mittlerweile anderweitig orientiert oder haben an deren Clubleben nicht mehr teilgenommen. Dieses war Ansporn, jene Videofilmer unter einen Hut zu bekommen und nochmals einen Neuanfang zu wagen. Der Clubname wurde aufgrund der Vorgeschichte gefunden: "Flash Off" - laut Langenscheidts Dictionary ist ein Flashback die filmische Rückblende, ein Flashoff, ein Aufblitzen.

 

Also: Alte Freunde mit neuen Zielen!

 

Mitte Oktober war es dann soweit, mit der Nr. 601 wurde dieser Club in das Clubregister des BDFA aufgenommen. 13 Mitglieder und 2 Passivmitglieder bildeten derzeit das Gerüst für diesen ab 01.01.2009 agierenden Club. 

 

                        2011                                                       2013

2011   

 

An jedem 2. und an jedem 4. Donnerstag eines Monats um 18:30 Uhr treffen wir uns im Clublokal  

Zum Lindenhof in der Bloherfelder Straße 210 . (s. Anfahrt)